Die Schulhäuser auf dem Dorfhügel hüten die Erinnerung an Generationen von Kindern, die hier über ihren Aufgaben schwitzten, lernten, litten, lachten und ihre Streiche spielten. Mit dem Wegzug der Schule stehen die Türen nun weit offen für neues Erfahren und Denken, Austauschen, Werken und Spielen. 

willkommen im zeit-raum wittenbach

Du nimmst dir Zeit und der verein zeit-raum wittenbach stellt in einem ehemaligen Schulzimmer im weissen Schulhaus Dorf den Raum zur Verfügung, der von der Kinobestuhlung bis zum runden Tisch mit vier Ecken ein Umfeld bietet für

Musik und Literatur, Inspiration und Lebenskunst, Austausch und Vergnügen und vieles mehr in Vorträgen, Diskussionsrunden, Gesprächen, Tafelrunden, Workshops….

Neben dem eigentlichen Inhalt der Veranstaltungen ist uns die Möglichkeit zur Begegnung ein wichtiges Anliegen. Kaffee- oder Teetassen und Wasser- oder Weingläser stehen bereit.

In einer Zeit, in der sich vieles virtuell abspielt, schaffen wir einen Raum, wo Menschen sich treffen, miteinander ins Gespräch kommen, Gedanken und Visionen – und auch einmal ein Stück Käse und Brot teilen.
Daraus können konkrete Perspektiven für eine menschenfreundliche, nachhaltige und achtsame Welt entstehen. Wir freuen uns sehr, wenn du dich angesprochen fühlst und wir einmal miteinander im zeit-raum an einem Tisch sitzen.

Unsere nächsten Veranstaltungen:

13. Dezember 2021, 19.30 Uhr: leserei - Alex Capus: Königskinder

In der nächsten Leserei am 13. Dezember 19.30 Uhr mit Doris Bentele steht Alex Capus` Roman «Königskinder» im Mittelpunkt.
Max und Tina werden in ihrem Auto auf dem Jaunpass eingeschneit. In den Stunden des Wartens erzählt Max die Liebesgeschichte eines armen Hirten und einer reichen Bauerntochter, die genau dort, zur Zeit des Epochenumbruchs der Französischen Revolution, begann.


14. Dezember 2021, 19.30 Uhr: Beethoven-Abend mit Thomas Zünd: "Fidelio" - die einzige Oper Beethovens

Beethoven klingt weiter!
Nach der erfreulichen Spurensuche nach dem Menschen Beethoven in seiner auch musikalischen Vielfalt steht nun eines seiner Werke im Zentrum des Abends. Im Dezember wird es die einzige Oper Beethovens sein - Fidelio.

Thomas Zünd führt uns durch diesen klangvollen Abend mit Beethoven.


16. Dezember 2021, 19.30 Uhr: sternen-abend im zeit-raum

Bei Kerzenlicht wollen wir gemeinsam einen der längsten Abende geniessen und den Abschluss des ersten zeit-raum-Jahres feiern. Musikstücke des Dancla-Quartetts und kurze Texte fallen wie Sternschnuppen in die Gespräche und Begegnungen bei feinen Sternenguetzli etwa mit Kaffee oder Glühmost.


6. Januar 2022, 19.30 Uhr: wege in die zukunft: "Von der Pflicht -  Richard David Precht"

auf neuen wegen in das neue Jahr!
Richard David Precht denkt darüber nach, was eigentlich die Pflicht des Fürsorge- und Vorsorgestaates gegenüber seinen Bürgern ist und was die Pflicht seiner Bürger ist. Was schulden wir dem Staat und was sind die Rechte der Anderen auf uns? Müssen wir unsere Solidarität mit den Schwachen und Bedürftigen von Grund auf neu denken?


27. Januar 2022, 19:30 Uhr: luft - impuls: Wetter - Klima - Klimawandel: Alles nur heisse Luft?

Im Vortrag mit Prof. Dr. Rolf Bürki, Dozent für Geografie, Pädagogische Hochschule St.Gallen PHSG, verfolgen wir die Luft vom physikalischen Ursprung unseres Wetters über das Klima bis zum Klimawandel. Im wahrsten Sinne des Wortes ein heisses Gesprächsthema:
Wie verändert sich das Klima und wie nehmen wir es wahr?
Der Klimawandel ist wohl eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit. Anpassung und Klimaschutz sind nicht nur Schlagworte, sondern im Kern ein politischer Konsens.


23. März 2022, 19.30 Uhr: erde - impuls: Lasst sie blühen!

Im Rahmen des Erde-Zyklus lädt der zeit-raum ein, sich mit den AnregungenTipps und Erfahrungen des eidg. diplomierten Gärtnermeisters und Pflanzplaners Pit Altwegg aus Roggwil dafür fit zu machen.
Mit mässigem Aufwand am richtigen Standort die passenden Pflanzen zu geeigneten Nachbarschaften zusammenstellen, zur Freude von Bienen und Hummeln, Schmetterlingen und anderen Insekten und natürlich zum eigenen Augen- und Nasenschmaus – ja, so solls werden!

Interesse am Newsletter des zeit-raum wittenbach?

Wenn Du Interesse an unseren Ideen und Veranstaltungen hast, kannst Du gerne unseren Newsletter abonnieren:

Werde Mitglied im zeit-raum wittenbach

Hast Du Interesse, die Idee des zeit-raums mit zu unterstützen?

Wir freuen uns auf Deine Anmeldung für unseren Verein.

Vereinsmitgliedern stellen wir unseren Raum im Sinne unserer Statuten gegen einen bescheidenen Betrag gerne zur Verfügung.

Informationen gibt es hier.