leserei im zeit-raum 

Peter Gross: Wir werden älter - vielen Dank - aber wozu?

An unserem Lesereitreffen vom 3. Juni 2024 diskutieren wir das Buch "Wir werden älter - vielen Dank - aber wozu?" von Peter Gross.

Die Lebenserwartung steigt, unsere Gesellschaft wird immer älter. Peter Gross schildert positive Effekte dieser Entwicklung: Für Junge: Verlangsamung als Korrektiv einer beschleunigten Gesellschaft. Für Ältere: Alter als Chance, einen Lebensabschnitt zu gestalten, den Generationen vor uns nicht gestalten konnten - weil sie vorher gestorben sind. Ein Buch, das Lust aufs Altwerden macht und genau hinschaut auf das, was ansteht.

Peter Gross sprach bereits 2002 in einer Sternstunde Philosophie über den Sinn des Alterns:

SRF Sternstunde Philosophie von 2002